Auf Reise durch Subkulturen und Glitzerwelten

10.04.2018, Veranstaltungen, Architekten, Kreatives
von Redaktion baupause.de

Nachtclubs gelten seit den 1960er Jahre als Zentrum des Pops und als architektonische Kunstwerke, in denen Architektur, In­te­ri­eur, Licht und Musik miteinander in Einklang stehen. Bis September kann im Vitra Design Museum in Weil am Rhein die Ausstellung "Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute" besucht werden - sie gilt als die erste weitreichende Ausstellung zur Design- und Kulturgeschichte der Nachtclubs. Von Tanzlokalen aus den 60er Jahren, über das Studio 54, das Andy Warhol regelmäßig besuchte, bis hin zu komplexen Clubstrukturen des 21. Jahrhunderts, steht alles zur Schau, was das Herz der Popgeschichte begehrt.

Saubere Luft für Mexiko-Stadt

04.04.2018, Land und Leute
von Redaktion baupause.de

Um der Luftverschmutzung in der mexikanischen Metropole entgegenzuwirken hat eine Bürgerinitiative das Projekt "Via Verde" ins Leben gerufen. Mit mehr als 700 bepflanzten Betonpfeilern wird nicht nur das Stadtbild um zahlreiche Grünflächen erweitert, die vertikalen Gärten reinigen die Luft und filtern Feinstaub und Schwermetalle aus ihr heraus. So sollen, laut Berechnungen, 27.000 Tonnen Luft jährlich gereinigt werden.