Baumessen weltweit

22.02.2018, Architekten, Veranstaltungen
von Redaktion baupause.de

2018 hat begonnen und auch die Messesaison ist bereits in vollem Gange: Auch in diesem Jahr locken zahlreiche Baumessen wieder Fachbesucher und Aussteller aus dem Bausektor an. Renommierte Aussteller und Industrieexperten geben Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Branche. Deutschland ist dabei als Messestandort von hoher Bedeutung: Sechs der größten Messeveranstaltungen der Welt finden hier statt. Informationen zu diesen und 1.0000 weiteren Baumessen in 94 Ländern finden Sie im interaktiven Baumessekalender.

Das ReGen-Dorf: Ein Zukunftsmodell?

16.02.2018, Land und Leute
von Redaktion baupause.de

Die Niederlanden sorgen mit nachhaltigen Ideen für Aufmerksamkeit: Der Erfinder des sogenannten ReGen-Dörfer Konzepts, James Ehrlich, und das dänische Architektenbüro EFFEKT arbeiten gemeinsam an der Umsetzung regenerativer Dörfer. Durch die vollständige Selbstversorgung leben die Bewohner unabhängig von der globalen Konsumwirtschaft und zeigen so, wie weltweite Probleme,wie etwa Nahrungsmittel-, Wasser- oder Energieversorgung, in Zukunft gelöst werden könnten.

Algen statt Plastik - biologische Verpackungen aus Indonensien

08.02.2018, Produktgestaltung
von Redaktion baupause.de

Jedes Jahr werden in Indonesien über 10 Millionen Tonnen Seetang produziert - eine Tatsache, die sich das ortsansässige Team der Firma Evoware zu Nutzen gemacht hat, um etwas gegen die enorme Müllproduktion indonesischer Metropolen zu tun. Aus Algen produzieren sie biologisch angebaute und biologisch zersetzbare Verpackungen für die Lebensmittelindustrie und fördern so den nachhaltigen Konsum. © Bild: Evoware

Prachtbauten in China

25.01.2018, Fotografie, Bauwerke
von Redaktion baupause.de

Chinesen ernähren sich nicht nur von Reis - das musste auch der italienische Fotograf Andrea Di Martino während seiner Arbeiten in China feststellen. Wein gilt heutzutage auch im Land der aufgehenden Sonne als Zeichen von Wohlstand und so ließen sich zahlreiche Winzer im Land riesige, prunkvolle Schlösser auf ihren Weingütern errichten. Diese begeisterten den Fotografen so sehr, dass er beschloss, diese besondere Architektur und ihre Geschichte festzuhalten.

Brutale Schönheit

11.01.2018, Bauwerke, Veranstaltungen
von Redaktion baupause.de

In jeder Stadt findet man sie: Monströse Betongebäude, zum Teil bewohnt, zum Teil schon leerstehend. Früher stark negativ behaftet, finden die grauen Riesen heute wieder zunehmend Aufmerksamkeit. Mit dem Hashtag #SOSBrutalism wurde eine Initiative gestartet, mit deren Hilfe die brutalistischen Bauwerke geschützt werden sollen. Im deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main kann von November 2017 bis April 2018 auch die Ausstellung zur Kampagne 'SOSBrutalism- Save the Concrete Monsters' besucht werden.

Bunt, Bunter, Göteburg

19.12.2017, Land und Leute, Kreatives

Göteburg bekennt Farbe und das für einen guten Zweck: Das Projekt “Lets Colour Göteburg” sorgt nicht nur für eine farbenfrohe Stadt, sondern auch für mehr Arbeitsplätze. Im Herbst begannen ehemalig erwerbslose Jugendliche mit der Verschönerung der Stadt und absolvieren gleichzeitig ihre Malerausbildung. © Bild: Image derivative of “Älvsborgsbron-15” by Nol Aders, used under CC BY-SA 3.0. “Lego's Bridge”by Christo Guelov CC BY.