Praktikum auf der Baustelle "The Corniche" in London

Fertigstellung am 14.01.2016, Erfahrungsberichte
von Redaktion baupause.de

Tatjana Zoglauer hat im Rahmen ihres dualen Studiums im Bereich Bauwesen ein Baustellenpraktikum in London absolviert und konnte viele Erfahrungen sammeln.

Bericht von Tatjana Zoglauer über ihr Praktikum in London:
„Nach meiner Ausbildung zur Technischen Zeichnerin bei Lindner habe ich vor zwei Jahren ein duales Studium im Bereich Bauwesen mit dem Schwerpunkt Fassadentechnik begonnen. Im Zuge meines dualen Studiums habe ich ein vierwöchiges Praktikum im Baustellenbüro des Projektes „The Corniche“ in London absolviert. Ziel war es, die organisatorischen Zusammenhänge zwischen Büro und Baustelle zu erfassen und in Bereichen wie zum Beispiel Projektmanagement, Qualitätsmanagement oder Logistik mitzuarbeiten, um Erfahrungen zu sammeln. Dies betrachte ich in vollem Umfang als gelungen und daher möchte ich mich hiermit nochmals bei allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen sowohl in England, als auch in Deutschland für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken.
Mir ist bewusst, dass ich die Möglichkeit, als Weiterbildungsmaßnahme eine Zeit im Ausland zu verbringen, nur deshalb habe, weil das Unternehmen prinzipiengetreu auf die „ständige Weiterbildung junger Fachkräfte aus den eigenen Reihen“ setzt. Auch dafür möchte ich ein herzliches Dankeschön aussprechen.“

Informationen zu Lindner Facades:
Das Praktikum fand in Zusammenarbeit mit einem Tochterunternehmen der Lindner Group, Lindner Facades, statt. Das Unternehmen bietet kompetente Beratung für Planer und Bauherrn von Konzeption bis Wartung der Fassadensysteme. Individuelle Sonderlösungen werden von eigenen Konstrukteuren und Entwicklern geplant und abgewickelt. Lindner Facades kann dabei auf langjährige Erfahrung zurückgreifen.